Willkommen auf unserer Website

 

 

 

16.02.2017

 

Unserer Aila geht es glücklicherweise wieder besser, sie unternimmt, wenn die kleinen Rackerchen mit gefüllten Bäuchen auf der Heizdecke schlafen, schon wieder halbstündige Spaziergänge und wälzt sich genussvoll auf der Wiese, stupst einen beim gehen an und freut sich sichtlich mit Frauchen oder Herrchen mal wieder so leichtfüßig alleine unterwegs zu sein. Sobald wir allerdings den Heimweg antreten hat sie nichts eiligeres zu tun als ganz schnell wieder nach Hause zu ihren Mäusen zu kommen. Bevor sie aber zu ihnen reindarf muss sie sich einer Ganz- körperreinigung unterziehen und das kann sie dann vor Ungeduld kaum aushalten. Echt eine ganz fürsorgliche, süße, aber auch strenge Mutter, die auch mal an sich denkt. Also, davon kann jeder echt was lernen. Unten mal Einzelfotos in bekannter Reihenfolge. Viel Spaß beim anschauen.

14.02.2017

Gestern entwickelte Aila über 40 C Fieber, wirkte apathisch und schlapp, sodass der Tierarzt in seiner Mittagspause kommen musste und ihr einige Spritzen verpasste. Diese bewirkten, dass sich die Gebärmutter schnell entleeren und es nicht zu einer Sepsis kommen würde. Außerdem sollte damit der Milcheinschuss, der leider noch auf sich warten ließ, gefördert werden. So, nun war zufüttern angesagt, wenn nicht in den nächsten Stunden Milch kam. Erstmal waren die Spritzen für das Ausscheiden sämtlich fehlender Nachgeburten ein Segen, danke Dr. Lechler, außerdem hatte Aila keine Schmerzen dabei und auch bald kein Fieber mehr. Prima, prima, aber die Milch ließ immer noch auf sich warten. Wir begannen das Zufüttern etwas halbherzig auszuprobieren und merkten wie schwierig das ist für uns und die Kleinen und auch Aila gar nicht begeistert davon war, dass wir uns einmischten oder war sie nur ein bisschen eifersüchtig, dass wir uns mehr mit den Kleinen nun beschäftigten? Wie auch immer, es war zum verzweifeln. Wie meistens, wenn es am hoffnungslosesten scheint entwickelt sich eine Kraft, die das Ruder herumreißt und wenige Stunden später, nach guten Gesprächen mit anderen Züchtern, danke Claudia Erasmus und Marita Müller, hatten wir alle den Dreh raus. Der eine gerne in der Hand, rudernd, der andere mehr im Halbschlaf auf der Seite liegend, andere bei Aila genüsslich nuckeln und gesäubert werden oder auf der Heizmatte faulenzen und hoffentlich ansetzen, eine wahre Teamarbeit. Aila bekam auch immer ein Schüsselchen Welpenmilch und eine gekochte Beinscheibe und was immer sie mochte, um ihren sehr hohen Energiebedarf zu decken. Weiterhin verabreichten wir Arnica und Urtica für die Heilung und den besseren Milchfluss und siehe da, der stellte sich jetzt auch langsam ein. Mal sehen, ob das Zufüttern lange nötig sein wird. Wenns klappt, machts richtig Spaß und vorallem wenn einer zum putzen kommt, das Essen warm geliefert wird und man sonst auch keine anderen Verpflichtungen hat. Das kennen viele bestimmt von irgendwo her, gel ihr Mütter?

 

 

Unser B-Wurf, geb. 12.02.2017,

 

weitere Bilder und Informationen sind unter

 

Zucht/B-Wurf zu finden.

 

Viel Freude beim Anschauen und nicht böse sein,

 

wenn wir in den nächsten 2 Wochen das Einstellen

 

neuer Bilder zu Gunsten der Welpen - und

 

Ailafürsorge etwas vernachlässigen.

 

Die Investition lohnt sich bei den tollsten Hündchen

 

der Welt.

12.02.2017

 

Wir sind soooo stolz verkünden zu können, dass heute zwischen 4:29 und 17:41 unsere Aila 7 Rüden und 3 Hündinnen geboren hat und alle wohlauf sind. Die Erfahrungen vom A-Wurf kamen und kommen uns alle zu Gute.

 

Wir nehmen zur Zeit noch schriftliche Bewerbungen für unseren B - Wurf nur noch für die Nachrückliste unter aila2011@web.de entgegen indem die Fragen siehe Zucht/B-Wurf relativ detailliert beantwortet werden. Wir haben zunächst eine kleine TOP Liste erstellt, um nicht unnötig vielen Familien verfrüht Hoffnungen zu machen,  die wir allerdings sofort aus der Nachrückliste aufstocken, wenn wir Mitte Februar genau wissen wie viele Welpen welchen Geschlechts geboren wurden.

Bitte haben Sie Verständnis für unser Vorgehen.

Bei eigenem starkem Zuchtinteresse vermerken Sie das bitte direkt in Ihrer Mail. Vielen Dank !!!!!!!!!!!!

 

 

11.01.2017

 

Hurra, hurra, es ist jetzt vom Tierarzt am

 

28. Trächtigkeitstag bestätigt, Aila ist

 

trächtig. Wir haben gestern mindestens

 

5-6 schlagende Herzen gesehen. Hier im

 

Ultraschallbild sieht man einen Welpen.

 

Wenn alles nach Plan und gut verläuft, dann

 

kommen die Welpen zwischen dem 11.2. und

 

14.2.17 zur Welt.

 

Welche Freude !!!

15.12.2016

 

Es ist vollbracht. Der Zuchtantrag für den B - Wurf ist gestellt, der Rüde gewählt und die

Hundehochzeit mit Dan Oskar vom Kliedbruch heute vollzogen. Aila gebärdete sich wieder

 

wie Prinzessin Rührmichnichtan, aber ....

 

Am 13.01.2017 ist Ultraschall und wenn alles gut läuft, Mutter Natur ihren Teil beiträgt,

 

dann haben wir Mitte Februar eine Schar gesunder, hübscher und lustiger Bowies, Bonnas,

 

Briskos, Bertis, Brixies....


Die erste Hürde ist geschafft und wir sind überglücklich!

 

30.10.2016

 

Krefelder Rheinwanderung mit Gesche Blankenagel und 3 ihrer Kromis, einigen anderen netten Kromis

 

mit ihrem Rudel, unter anderem Ailas Tochter Alis, ihre Mutter Dora, ihre Großmutter Allegra und Wara,

 

ihre Urgroßmutter. Mal wieder 5 Generationen, wie toll ... und gar nicht so einfach, alle gut auf ein Foto

 

zu bringen, seht selbst .... von links nach rechts: Alis (1), Allegra (11), Dora (8), Aila (5) und Wara (14)

 

 

1. Geburtstag des A - Wurfes im Zwinger vom Bonner Bogen

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch, Ihr 7 Zwerge zu eurem 1. Geburtstag. Wir sind sooo stolz auf euch. Jeder ist so einzigartig und liebenswert zugleich. Wir

wünschen euch weiterhin ein tolles Leben in euren Familien und freuen uns, wenn wir auch in den nächsten Jahren in Verbindung bleiben. Macht's gut, ihr Superhunde, und bis ganz Bald.

 

 

Von Herzen Aila und Gerhild und Uli

 

 

 

1. Zwingertreffen 24.04.2016

 

Am Sonntag war der große Tag. 5 Welpen unserer Aila mit ihren Familien trafen sich mit uns für

 

ein paar wundervolle Stunden in Bonn - Beuel in der Nähe des Bonner Bogens. Auch Großvater Dasper

 

von der Weidenklinge, 11 Jahre alt, beehrte die lustige Gesellschaft. Lucy (Askina) und Avanti

 

bildeten ein Tobepaar und Alonso mit Alis (Atlantis) ebenfalls. Arcos, der später eintraf und der

 

schüchternste von allen ist, hielt sich aus den geschwisterlichen Kämpfereien lieber raus. Mutter

 

Aila, leider gerade wieder läufig, ertrug wieder stoisch die leidenschaftlichen Liebesbekundungen

 

ihrer Welpen uns Züchtern gegenüber und schaute sich das Treiben gerne auch mal aus der

 

Entfernung an. Unsere Hundesitterin mit Freund Leon war auch mit von der Partie. Außerdem

 

nutzte eine interessierte Familie aus der Umgebung die Chance das Wesen der Kromfohrländer aus

 

3 Generationen und sehr unterschiedlichem Aussehen live zu erleben. Und was glaubt ihr?

 

Sie waren hin und weg, wen wunderts.... Und warten auf den B - Wurf (Bowie, Brisko, Berti, Bonna,

 

Bliska, Brixie, Baby Blue, Baloona, Blanka,  ... die Namen stehen schon ...)

 

 

 

Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu

 

Es besteht die Möglichkeit selbstgenähte runde Crunchys (Durchmesser z.B. 60 oder 65 cm) 

 

in gewünschter Größe zu erwerben.

 

Stoff Ihrer Wahl (ca. 2,50 m) und 2 passende Reißverschlüsse (40 cm und 25 cm) können

 

an uns gesendet werden. Das genähte Crunchy kommt innerhalb einiger Tage zu Ihnen

 

ins Haus und muss dann nur noch mit einer Füllung Ihrer Wahl (Schafwolle, Synthetik-

 

watte, Kunststoffkügelchen etc.) gefüllt werden.

 

Bei Interesse freuen wir uns über Ihren Anruf unter 0228/180 36 959 AB.

 

Unten sehen Sie einen Prototyp mit dem Durchmesser 60 cm. Für unsere 9 - 10 kg schwere

 

Aila genau richtig. Für einen Rüden empfiehlt sich ein etwas größeres Modell.

 

31.01.2016

 

Kromiwanderung in Krefeld. Unsere Aila traf dort Tochter Alis (den Wirbelwind), Mutter Dora, Großmutter Allegra und Urgroßmutter Wara. Das fanden wir wunderbar. Seht selbst, wir haben versucht sie alle auf ein Foto zu bekommen. War nicht leicht ...

 

 

Fotos, Berichte und nun auch Videos von unseren 7 Zwergen findet Ihr unter Zucht -> A-Wurf.

 

Für die 7 Zwerge haben wir alle nette Familien gefunden.

 

Die Interessentenliste ist geschlossen.

Hurra, hurra, hurra unsere 7 Zwerge, die sind da!!!

 

Welch eine Freude. Am 5.10.2015 erblickten Aprilia, Askina, Alonso, Arcos, Aivi, Atlantis, Avanti vom Bonner Bogen das Licht der Welt. Es war für uns alle eine lange (12 Stunden) und anstrengende (6 Hinterendlagen)Geburt, aber Aila, wir und unsere Züchterin, Angelika Dunker, waren ein tolles Team. Wir sind unendlich glücklich und dankbar.

 

29.09.2015

 

Heute wurde offiziell mit Leckerlis und Lieblingsdecke die Wurfkiste eingeweiht. Nächste Woche ist es dann so weit.

Es ist alles für die Welpen vorbereitet. Aila macht das ganz prima.

 

 

04.09.2015

Juchuhhh, Aila ist trächtig (28. Tag), wir haben heute einige

 

schlagende Welpenherzen gesehen, der Tierarzt wollte, bzw.

 

konnte sich natürlich nicht festlegen, da sich auch noch

 

Welpen resorbieren könnten, aber er sprach von

 

 5-7!!!! Yippiiih.

 

 Wir sind überglücklich.

 

08.08./09.08.2015

 

Es ist vollbracht. Samstag und Sonntag hat El Salvador vom Krömchen, genannt Tjalk, es geschafft unsere etwas widerspenstige Aila zu decken. Nachdem wir es vergeblich 3 Tage versucht hatten, holten wir uns telefonisch Rat bei einer erfahrenen Züchterin, Frau Blankenagel, wie wir weiterhin vorgehen sollen. Ihren Ratschlägen folgend haben es die Hunde mit unserer Hilfe dann in kürzester Zeit geschafft sich 2 x zu vereinen. Wir sind sehr glücklich und sehen frohen Mutes den nächsten Wochen entgegen, die Sicherheit bringen werden, ob es gefruchtet hat.

Bitte wieder Daumen drücken !!!

 

 

Erstes Kennenlernen und der Hochzeitstanz

 

 

05.08.2015

Der Bluttest am Montag hat ergeben, dass Donnerstag und Freitag optimale Decktermine sind. Bolle Graf von Gottfried mit

seinem Frauchen erwarten uns morgen um 17 Uhr in Hamm. Bitte Daumen drücken. Wir sind in freudigen Vorbereitungen

und halten Euch/Sie auf dem Laufenden.

 

 

 

27.07.2015

Welche Freude, es kann los gehen. Seit gestern ist Aila läufig. Der Zuchtantrag ist gestellt und 2 fesche Rüden sind als Deckpartner auserwählt. Am nächsten Montag gibt es einen Bluttest, um den genauen Termin besser bestimmen zu können und prophylaktisch für ein paar Tage eine Antibiose damit es nicht wieder zu einer Entzündung kommt. Wir wollen diesmal alles so stressfrei wie möglich machen.

 

 

01.07.2015

 

Wir haben das o.k. unseres Tierarztes bekommen. Aila darf und soll bei der nächsten Läufigkeit gedeckt werden. Ihre Gebärmutter hat sich erholt und nun wird ihr Immunsystem gestärkt und neben Bolle vom Graf Gottfried noch ein weiterer Rüde, El Salvador vom Krönchen, als Bräutigam in Betracht gezogen. Der Zuchtantrag ist abgeschickt. Mal sehen, was der Zuchtausschuss zu unserem neuen Vorschlag schreibt. Im Herbst (Sept./Okt.) ist es dann wieder soweit.
Wir freuen uns und genießen jetzt erstmal das Wetter und
halten Euch auf dem Laufenden.

 

 

13.06.2015


Wenn Aila das o.k. von unserem Tierarzt bekommt, dass einem neuen Deckversuch im Herbst nichts entgegen spricht, dann sind wir so mutig und starten einen 2. Versuch für dieses Jahr. Trächtigkeit und Mutterschaft soll laut der Aussage einer

Hormonspezialistin die beste Prophyllaxe für die befürchtete Pyometra mit ihrer Rezidivneigung sein. Ihr Wort in Gottes Ohr. Bitte Daumen drücken!

 

 

18.04.2015


Wir sind sehr froh, dass Aila nun wieder vollständig genesen ist. Sie läuft wieder wie eh und je über die Äcker und rettet ihr Bällchen aus dem Rhein. Gestern waren wir bei einer Tierheilpraktikerin. Die Umstände der Deckung und die anschließende heftige Entzündung wollten wir näher "beleuchten"und mit Hilfe einer erfahrenen Homöopathin ein geeignetes Konstitutionsmittel für Aila herausfinden, das ihr hilft zu einer seelischen und körperlichen Ausgeglichenheit zu gelangen. Damit soll einem möglichen Rezidiv bei der nächsten Läufigkeit vorgebeugt werden.

 

Wir sind gespannt.

 

 

24.3.2015

Vielen Dank für die vielen netten Zuschriften. Unsere Aila erholt sich langsam. Darüber sind wir sehr sehr glücklich. Zur Erholung verbrachten wir ein verlängertes Wochenende auf Norderney.

Daher stammen auch, brandaktuell, die folgenden Fotos...

 




unsere Aila (Ailikia auf Schillhörn),

 

unser feines rauhaariges Kromimädchen,

 

wurde am 3. März 2015 von Bolle Graf vom Gottfried

gedeckt. Leider hat sich in den Tagen danach bei ihr eine

 

Gebärmutterentzündung entwickelt, die es erforderlich

machte, um ihr
Leben und ihre Fruchtbarkeit zu retten, die

 

eventuell bestehende Trächtigkeit medikamentös

abzubrechen.
Jetzt ist erstmal gesund werden angesagt.

Dann
sehen wir weiter. Wir sind sehr froh, wenn

 

unsere Aila wieder quietschvergnügt an unserer Seite

durchs
Leben spaziert, springt und tollt. Die letzte Woche

war für uns alle sehr sehr
traurig und anstrengend.

Wir sind

 

Züchter im VDH / FCI

 

und

 

Mitglied im 

 

Rassezuchtverein der

 

Kromfohrländer e.V.

 

(RZV )


www.Kromfohrlaender.de

Wir sind  Hobbyzüchter


Wir lieben, was wir tun

Wir freuen uns auf Kontakt mit Ihnen


mailen, telefonieren oder


schreiben Sie uns oder


kommen Sie vorbei